Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter

# 07/2020

Renate Kirchhoff

Liebe Leser*innen,

Studierende unserer Hochschule sind in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen politisch aktiv; Hochschulpolitik ist einer davon. Das imponiert mir.
Kürzlich wurde zu einer Kundgebung auf dem Hochschul-Campus eingeladen, um der Forderung nach einem Drittversuch nicht bestandener Prüfungen Nachdruck zu verleihen. Diskurs, selbstverständlich kontrovers, ist gut!
Mir imponiert jedoch nicht, dass die Akteur*innen der Kundgebung anonym geblieben sind.
Das hat uns keineswegs davon abgehalten, einige Professor*innen und mich, mit den Studierenden und auch anderen Mitstreiter*innen, zu diskutieren. Die Haltung der Hochschule zu den Forderungen finden Sie in der News "Demokratie lebt von Debatten - und Entscheidungen".

Mehr aus unserer Hochschule lesen Sie im Newsletter!

Ihre

Professorin Dr.in Renate Kirchhoff
Rektorin

SoNaTe goes Berlin

Digitalisierung stützt gesellschaftlichen Zusammenhalt

Nach Freiburg bekommt der Pilotstandort von SoNaTe in Berlin Rückenwind. Das Forschungsprojekt SoNaTe – das steht für „Soziale Nachbarschaft und Technik“ – wird seit 2015 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit über fünf Millionen Euro gefördert. Mit der digitalen Plattform sollen vor allem Nachbarschaftshilfe und Quartiersarbeit unterstützt werden. mehr...

Demokratie lebt von Debatten - und Entscheidungen

Coronafolgen für Lehre und Prüfungen

Eine Gruppe Studierender hat an der Evangelischen Hochschule eine Diskussion über die Prüfungsgerechtigkeit in Zeiten von Corona angestossen und zu einer öffentlichen Kundgebung eingeladen. "Drittversuch statt Arztbesuch" lautete die fokussierte Forderung.
Rektorin Prof.in Dr.in Renate Kirchhoff: „Unsere Studierenden werden mit hoher Intensität und Qualität von den Dozierenden betreut. Drittversuche einer nicht bestandenen Prüfung sind daher nicht erforderlich. Auch der Notendurchschnitt von besser als 2,0 zeigt, dass Studierende den Anforderungen sehr gut genügen können."
Prüfungsamtsleiter Prof. Dr. Thomas Klie ist der Auffassung, dass über die Coronafolgen für Lehre und Prüfungen an der EH Freiburg weiterhin gemeinsam gerungen werden solle, vielleicht auch im Rahmen eines Hochschultags. Doch, so Klie: „Demokratie lebt auch von den demokratisch legitimierten Gremien und ihren Debatten und Entscheidungen." mehr ...

Achtsamkeit in Coronazeiten

Neue Formate in der Kindheitspädagogik

Achtsamkeitspraxis und Mitgefühl sind die zentrale Basis für die professionelle Arbeit in helfenden und bildenden Berufen. Professorin Dr. Dorothee Gutknecht: „Dies belegen insbesondere Forschungsergebnisse aus den Sozialen Neurowissenschaften“. Achtsamkeit in Zeiten von Corona durch persönliche Begegnung zu erleben, das war im Sommersemester 2020 nicht möglich. Die Kindheitspädagogin entwickelte hierfür neue Formate, die sich stärker am Hören und Sehen orientieren, und die zu einem Lehrforschungsprojekt weiterentwickelt werden. mehr ...

© Bildagentur PantherMedia / AllaSerebrina

Heldennarrativ läuft leer

Pflege braucht professionelles Selbstverständnis

Nicht Hilfskräfte der Ärzte, sondern ein eigener Beruf: Das ist das, was die professionelle Pflege ausmacht. Gerade in Coronazeiten haben die Pflegekräfte gezeigt, wie bedeutsam sie agieren. Nicht das Heldennarrativ, das in der Coronakrise gepflegt wurde, führt die Pflege in eine eigene und eigenständige Zukunft, schon gar nicht ein symbolischer Pflegebonus. Eine selbstkritische und selbstbewusste Selbstbehauptung ist entscheidend. mehr ...

Wir ziehen um

Hochschule verlässt Altbau

Das Hochschulgebäude aus den 70er Jahren wird komplett saniert. Von August 2020 bis Herbst 2022 finden Sie die Evangelische Hochschule im Gebäude des zukünftigen Studierendenwohnheims auf dem Campus, weiterhin wie gewohnt im Hochschul-Neubau sowie die Forschungsinstitute AGP Sozialforschung und zze im Gebäude der Badischen Zeitung in Freiburg.
Infos zum Umzug gibt es hier.


Unsere Termine

23.09.2020
Neu! Die Tagung "Einschätzung der Bindungssicherheit in der Kita (EiBiS)" findet online statt. Jetzt noch anmelden!

2.10.2020
AGP-Jubiläum 30+ – Neuer Termin!

laufend - bis 10/2020
Evaluation des Gute-Kita-Gesetzes – Expert*innenworkshops in allen Bundesländern


laufend - bis 11/2020
Evaluationskonferenzen zum baden-württembergischen Orientierungsplan für Bildung und Erziehung


Print und Digital

Familie und Beruf


Die Verwobenheit von Kinderwünschen, Anforderungen an Mutter- und Vaterschaft sowie den Berufsvorstellungen und -verläufen von Frauen und Männern stehen in "Kinderwunsch, Familie und Beruf" im Fokus. Nina Wehner ist eine von drei Autor*innen des Beitrags im Handbuch Familie, 2020.

Momente fühlen


Eine große Anzahl an Filmen zur Aus- und Weiterbildung in der Kindheitspädagogik wie auch für Elternabende gibt es auf der Website des ZfKJ - Zentrum für Kinder- und Jugendforschung. Es geht um Momente fühlen, Momente gestalten im Kitaalltag.