Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Evangelische Hochschule Freiburg

Newsletter

März 2020

Prof. Dr. Renate Kirchhoff

Liebe Leser*innen,

solidarisch handeln, auch in Ungewissheit. Entscheidungen treffen, privat wie beruflich – und immer dabei die Möglichkeiten des eigenen Handelns für die Gesellschaft mitdenken. Das leitet uns an der Evangelischen Hochschule.

Wir lernen stündlich hinzu, wie wir alle mit den Auswirkungen des Corona-Virus am besten umgehen. Sicher ist: Es geht nur gemeinsam und in gegenseitiger Verantwortung, vor allem für Sorgende und Sorgebedürftige. Als Hochschule tragen wir zur Verringerung der Ausbreitungsgeschwindigkeit des Corona-Virus bei und schützen damit zugleich unsere Studierenden, Forschenden, Lehrenden, Mitarbeitenden in der Verwaltung und unsere Gäste.

Den Hochschulbetrieb halten wir aufrecht. Denn uns ist es wichtig, dass Studierende und Teilnehmer*innen von Weiterbildungen ihren geplanten Bildungsweg ohne gravierende Einschnitte absolvieren können. Wir ermöglichen Lernen – auch wenn Präsenzveranstaltungen an der Hochschule nicht stattfinden und die Bibliothek geschlossen ist. Bitte informieren Sie sich auf unserer Website.

Wir arbeiten sehr flexibel und schnellstmöglich an guten Lösungen. Kommen Sie auf uns zu, wenn Sie Fragen haben und gerne auch mit Ihren Anregungen.

Bleiben Sie gesund!

Ihre


Professorin Dr.in Renate Kirchhoff

Rektorin

Präsenz-LehrE auf 20. April verschoben

Alle Studiengänge einbezogen

Der Beginn der Präsenzveranstaltungen wurde seitens der Landesregierung auf den 20.04.2020 verschoben. Die EH Freiburg setzt diese Entscheidung für alle Studiengänge um. In dieser Phase der Pandemie ist es zwingend erforderlich, Sozialkontakte auf das absolut notwendige Maß zu reduzieren und so die rasante Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Ab sofort werden Dozierende und Studierende sowie einige Mitarbeitende der Verwaltung zu Hause arbeiten: sie sind vorrangig per Mail erreichbar. Die Kontakte finden Sie im Personenverzeichnis unserer Website.

Aktuelle Infos: www.eh-freiburg.de/coronavirus/

Fürsorge für schwerstkranke Menschen

Weiterbildung Palliative Care Pädiatrie startet

Palliative Care ist ein Handlungsansatz aus der Hospizbewegung. Die fürsorgende und ganzheitliche Zuwendung zu schwerstkranken Menschen steht im Mittelpunkt. Gemeinsam mit dem Bundesverband Kinderhospiz e.V. bieten die Evangelische Hochschule Freiburg und das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Freiburg den Kontaktstudiengang Palliative Care Pädiatrie an. Der Starttermin ist auf Mai 2020 verlegt: mehr Infos.

Personalia

Prof. Dr. Björn Kraus

Kraus leitet Master Supervision

Ab dem Wintersemester 2020/21 leitet Prof. Dr. Björn Kraus den stark nachgefragten weiterbildenden Master-Studiengang Supervision. Kraus vertritt den systemisch-konstruktivistischen Zweig des Studiums, in dessen Zentrum die Qualifizierung für eine fundierte supervisorische Beratungstätigkeit steht. mehr ...

Dr. Jens-Christian Maschmeier

Venia Legendi für Maschmeier

Dr. Jens-Christian Maschmeier wurde von der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum die Venia Legendi für das Fach Neues Testament erteilt. Maschmeier lehrt seit März 2017 insbesondere in den religionspädagogischen Bachelor- und Master-Studiengängen der Hochschule. mehr ...

Häusliche Gewalt ansprechen

Online-Kurs für Fachkräfte der Frauenhaus-Arbeit

Wie kann häusliche Gewalt erkannt und angesprochen werden, welche Unterstützungssysteme sind wichtig, welche Gefährdungsrisiken für Kinder und Mütter bestehen? Antworten gibt der im Juli 2020 startende Online-Kurs „Schutz und Hilfe bei häuslicher Gewalt gemeinsam sicherstellen“. Entwickelt wurde er unter Beteiligung des Sozialwissenschaftlichen Forschungsinstituts zu Geschlechterfragen SoFFI F., das Prof. Dr. Cornelia Helfferich leitet. mehr ...

radikale Pflegereformen

Kommunale Handlungsebene stärken 

„Wir brauchen eine Strukturreform, um den Herausforderungen der Zukunft
gewachsen zu sein", erklärte Prof. Dr. Thomas Klie bei dem diesjährigen Kongress des Kuratoriums Deutsche Altershilfe in Berlin. Der kommunalen Ebene müsse die Bedeutung zugewiesen werden, die ihr tatsächlich zukommt, so Klie. mehr ...

Termine

02.10.2020

Jubiläum AGP 30+ ist vom 20.03.20 auf den 02.10.20 verschoben!

Juli u. November 2020
Infos zu unseren Veranstaltungen finden Sie hier: www.eh-freiburg.de/veranstaltungen/  Über die neuen Termine für abgesagte Veranstaltungen informieren wie Sie an derselben Stelle.