Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Evangelische Hochschule Freiburg

Newsletter

Juni 2017

Rektorin Prof. Dr. Renate Kirchhoff; Foto: Marc Doradzillo

Liebe Leserin, lieber Leser,

was machen Sie bei den aktuell hohen Temperaturen? Wahrscheinlich einfach weiter arbeiten – wie wir. Dabei schauen wir ein wenig neidvoll auf Kolleginnen der Kindheitspädagogik, die zu einem Fachaustausch in Schweden weilen. Dort soll es deutlich kühler sein, unter 20 Grad. Dozierende der Universität Warschau hingegen, die uns kürzlich im Rahmen einer Erasmus-Kooperation besucht haben, flogen geradewegs in die beginnende Hitze – während es in Warschau noch deutlich verträglicher gewesen ist. 

"Wir bewegen uns" – so überschreibt unser International Office seine Internationalisierungsarbeit. Dozierende, Studierende und Verwaltungsmitarbeitende sind mobil und nutzen Auslandsaufenthalte, um im gemeinsamen Arbeiten voneinander zu lernen und Sichtweisen zu reflektieren. Letztlich erhalten wir so neue Erkenntnis, die den Menschen zugute kommt. Sei es in Fragen des Kinderschutzes oder der Frage nach der Wahrheit, sei es mittels der Kunst oder dem Sport, sei es durch Qualitätsentwicklung in der Praxis oder durch ein Forschungsprojekt.

Lesen Sie mehr im Newsletter!

Ihre


Professorin Dr. Renate Kirchhoff

Rektorin Evangelische Hochschule Freiburg

Trauer um Altrektor Hans Ulrich Nübel

Impulsgeber und Vernetzer

Die Evangelische Hochschule nimmt Abschied von Altrektor Professor Hans Ulrich Nübel, der am 11. Juni 2017 verstorben ist. Rektorin Renate Kirchhoff: „Hans Ulrich Nübel hat seine Tätigkeit als Hochschullehrer, als Dekan und als Rektor durchgehend kirchen – und bildungspolitisch verortet. Die Evangelische Hochschule ist dankbar für seine vielfältigen Impulse." ... mehr

Kinderschutz-Handbuch für die Deutsch-französische Zusammenarbeit

Expertengruppe identifiziert strukturelle Hürden

Deutsche und französische Experten und Expertinnen im Bereich Jugend- und Kinderschutz haben das Ergebnis ihrer zweijährigen Arbeit in Straßburg präsentiert: ein Handbuch für den grenzüberschreitenden Kinderschutz, das in Zusammenarbeit der Hochschule für Soziale Arbeit Strasbourg (ESTES), der Evangelischen Hochschule Freiburg und dem Euro-Institut entwickelt wurde. Für die Evangelische Hochschule hat Kindheitspädagogin Sibylle Fischer in der Expertengruppe mitgearbeitet. ... mehr

Die Frage nach der Wahrheit

Bewährtes Diskursformat

Björn Kraus, Professor für Wissenschaft Soziale Arbeit und Hans Thiersch, Professor für Erziehungswissenschaft und Sozialpädagogik, kommen erneut zur Diskussion wissenschaftlicher Positionen zusammen. Sie setzen damit die Reihe eines 2014 begonnenen Veranstaltungsformats an der Hochschule fort. ... mehr

Erasmus-Kooperation mit Uni Warschau

Schule und Religion in Polen

Gäste der Universität Warschau haben im Rahmen eines ERASMUS-Lehraufenthaltes die Evangelische Hochschule besucht. Mit dem University College of German Language Teacher Education besteht seit dem Hochschuljahr 2015/16 ein Kooperationsvertrag, mit der Faculty of Education bereits seit 2002/03. ... mehr

Wie kleine KindEr Essen: Achtsame Mahlzeiten und unterschiedliche Kulturen

Essen und Trinken achtsam begleiten

Zwei Jahre wurde im Netzwerk QuiKK - Qualität in Kinderkrippen und in der Kindertagespflege zu Kultureller Vielfalt bei der Mahlzeitengestaltung gearbeitet. Die Ergebnisse sind im Fachbuch „Essen in der Kinderkrippe“ von Dorothee Gutknecht, Professorin für Kindheitspädagogik, und Kariane Höhn, Sozialpädagogin, erschienen. ... mehr

Blick über den Tellerrand

Die Expertin für den Bildungsort Mahlzeit Kariane Höhn führte Kindheitspädagog*innen aus der Praxis in unterschiedliche Esskulturen, Essgewohnheiten und Traditionen ein und eröffnete so Blicke über den frühpädagogischen Tellerrand in frühpädagogische Strukturen anderer Länder und Kontinente. ... mehr

Dialog zwischen wissenschaft, politischer Praxis und Sozialer Arbeit

Katrin Toens initiiert Fachdiskurs

Die Evangelische Hochschule lädt gemeinsam mit der Schader-Stiftung Darmstadt und weiteren Kooperationspartnern zu Tagungen ein, die Professorin Katrin Toens initiiert hat. Sie ist zudem als Mitglied der wissenschaftlichen Leitung für die inhaltliche Ausrichtung der Veranstaltungen verantwortlich. Die Tagung "Politische Partizipation und Repräsentation in der Sozialen Arbeit" will die kontrovers diskutierte Frage nach der Organisations- und Konfliktfähigkeit strukturell benachteiligter Bevölkerungsgruppen diskutieren. Erstmalig werden in der Fachtagung "Innovation und Legitimation in der aktuellen Migrationspolitik" Politikwissenschaft, politische Praxis und Soziale Arbeit zusammengebracht, um gemeinsam das Spannungsverhältnis von innovativen politischen Lösungen und Legitimationsproblemen einer Demokratie unter Stress in den Blick zu nehmen.

Akademische Werdegänge

Habilitation

Georg Wagensommer wurde im Mai 2017 die Lehrbefugnis für das Fachgebiet Evangelische Theologie / Religionspädagogik verliehen. Er hat über "Werte – Bildung – Religion. Wertebildung aus der Perspektive berufsorientierter evangelischer Religionspädagogik" habilitiert. ... mehr

PromoTion

Johannes Merz nimmt regelmäßig an Doktorandenkolloquien der Evangelischen Hochschule teil. Er sieht die Möglichkeiten einer Promotion in Sozialer Arbeit als "große Errungenschaft innerhalb der bisherigen Diskurse um die Eigenständigkeit Sozialer Arbeit als Disziplin und Profession". ... mehr

Auszeichnung

Benjamin Leibold ist diesjähriger Preisträger für den Förderpreis, den der Fachbereichstag Soziale Arbeit gemeinsam mit dem Deutschen Berufsverband Soziale Arbeit (DBSH) für herausragende Bachelor- und Masterarbeiten verleiht.  ... mehr

Lastmensch unter Druck

 

"ich bin durch"

Mit einer öffentlichen Installation thematisiert  das kunstpädagogische Studierendenprojekt "Lastmensch" den zunehmenden Druck in der Leistungsgesellschaft.  Professor Reinhard Lohmiller leitet das Mitmachprojekt, das Belastungs- und Entlastungssitutationen identifizieren möchte. ... mehr

Rein in die Sportschuhe

Runter vom Bürostuhl

Mitarbeiter*innen, Dozierende und Studierende der Evangelischen Hochschule haben im Juni 2017 am Freiburger B2Run teilgenommen. Nach dem Motto „Runter vom Bürostuhl, rein in die Sportschuhe“ ist der Lauf ein Baustein des Konzepts "Gesunde Hochschule". ... mehr

Sophia läuft

Sophia Sommer gehört zur Leichtathletik-Elite der Studierenden in Deutschland und studiert Soziale Arbeit an der Evangelischen Hochschule. Laufen ist für sie ein "super Ausgleich zum Alltag". Silber hat sie bei den Baden-Württembergischen Leichtathletik-Meisterschaften in Heilbronn Ende Mai 2017 gewonnen. ... mehr

Termine

28. - 30.06.2017
Lastmensch - "ich bin durch". Kunstpädagogische Mitmachinstallation
29.06.2017
06.07.2017
12.07.2017
20.07.2017
21.07.2017
22.09.2017
02.11.2017
24.11.2017

Aktuelle Publikationen

Hochschule in den Medien

  • Professor, engagierter Bürger, Erinnerer. Hans Ulrich Nübel, Altrektor der Evangelischen Hochschule, ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Badische Zeitung, 22.06.2017
  • Jessica Seger ist neu im Amt. Für die Bachelorabsolventin der Sozialen Arbeit war am 1. Juni 2017 der erste Arbeitstag als Leiterin des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Lahr. Badische Zeitung, 02.06.2017
  • Kinderschutz über den Rhein hinweg. Richter und Behörden müssen immer häufiger grenzüberschreitende Sorgerechtsfälle schlichten. Dabei soll ein deutsch-französisches Handbuch helfen; u.a. hat daran die EHFreiburg, Sibylle Fischer, Kindheitspädagogin und Recos-Beautragte, mitgearbeitet. Badische Zeitung, 03.06.2017